HELM AG: Individuelles Kundenportal mit ROQ

Verbesserte Customer Experience durch transparente, jederzeit abrufbare Informationen – bereitgestellt zur vereinbarten Zeit und im gesetzten Budget.

Das mit ROQ realisierte Kundenportal der HELM AG auf einem Mac.

Die Herausforderung, digitale Kanäle in die Kundenbeziehung zu integrieren

Digitalisierung zieht ins B2B-Geschäft ein. Der direkte Draht zu Kunden soll sowohl effektiv und modern als auch persönlich sein. Das bietet die HELM AG ihren Chemicals-Kunden in einem modernen Kundenportal. Die Kunden sollen ihre Vertragsdokumente online einsehen können, aktuelle Bestellungen verfolgen, nachvollziehen welche Mengen sie bereits abgerufen haben und können direkt über das Kundenportal Chemikalienprodukte nachkaufen oder ihre Ansprechpartner kontaktieren, um Anliegen zu klären.

Die HELM AG profitiert von ihrem Kundenportal dreifach

  1. Verbesserte Customer Experience durch transparente, jederzeit abrufbare Rechnungsinformationen, Lieferstatus usw.
  2. Fokus auf das Wichtige: Die Mitarbeiter der HELM AG können sich auf umsatzrelevante Tätigkeiten fokussieren, da sich administrative Arbeit verringert.
  3. Die HELM AG gewinnt an Transparenz über Vertriebsprozesse, um diese weiter zu steuern und zu optimieren.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Überzeuge Dich selbst!

Das mit ROQ realisierte Kundenportal auf einem Mac.

HELM AG Customer Portal (dargestellte Daten sind exemplarisch)

Wie setzt die HELM AG die ROQ Platform ein?

Die ROQ Platform bildet die Basis für das neue Kundenportal der HELM AG. Hier können Kunden und Mitarbeiter in einer modernen Benutzeroberfläche den aktuellen Lieferstatus einsehen, erhalten eine Übersicht über die geltenden Verträge und die aktuelle Entwicklung auf dem Chemiemarkt verfolgen.

Der Clou: Die Daten im Kundenportal stammen aus dem eigenen SAP-System. Die HELM AG verwendet den neuesten Standard SAP S/4 HANA. Die ROQ Platform ermöglicht die nahtlose Integrierung der Daten. 

Hervorzuheben ist, dass die Datenhoheit allzeit in der SAP-Umgebung der HELM AG liegt. HELM stellt die Daten über eine sichere Schnittstelle für Anbieter wie ROQ bereit. Die HELM AG hat stets die Kontrolle über die Daten und die Flexibilität, die notwendig ist, um in Zukunft auch selbst Anpassungen am Kundenportal durchführen zu können.

Datenmodell der HELM AG Kundenplattform mittels ROQ Platform

Warum die ROQ Platform?

Die ROQ Platform verfügt über umfangreiche Basisfunktionalitäten. Für die HELM AG wurden die Komponenten User-Management, Autorisierung (Login, Einladungsfunktion), Messaging, die SAP-Integration, Dateimanagement, Benachrichtigungen im Portal und per E-Mail, und das Content-Management genutzt.

So konnte sich das Projektteam auf die relevanten Prozesse und Daten fokussieren: Vertragsübersicht, Lieferungen und deren Workflow. Das Kundenportal ist verfügbar in zwei Sprachen.

Das Projekt wurde erfolgreich durch ein IT-Projektteam von ROQ mit Unterstützung von HELM durchgeführt – zum vereinbarten Zeitpunkt und im geplanten Budgetrahmen. Dabei ist das Customer Portal der Startpunkt für weitere Digitalisierungsprojekte bei HELM.

Vergleich Entwicklungsaufwand ohne und mit ROQ Plattform als Balkendiagramm

Gegenüber der Neuentwicklung aller Features, konnten fast 75% der kostbaren Entwickler-Zeit eingespart werden.

Neben der schnelleren Öffnung des Portals für Kunden, reduziert dieser Ansatz auch die Kosten erheblich. Zudem erhöht das Aufsetzen auf erprobte Software die Erfolgswahrscheinlichkeit und letztlich die Qualität des digitalen Produktes durch die Vermeidung von Fehlern bei Neuentwicklungen

  • Kurze Time-to-Market
  • Bessere Kosteneffizienz
  • Hohe Qualität & Erfolgswahrscheinlichkeit

ROQ Features, die im Kundenportal verwendet werden:

  • User Management inkl. Einladung und Login
  • Access Control Management (ACL)
  • Nachrichtensystem
  • Dokumenten-Management
  • Content Management System (CMS)
  • Infrastruktur (auf Google Cloud Platform)
  • Benutzeroberfläche (User Interface)

Der Kunde: HELM AG

Globales Handelsunternehmen – Chemikalien – Marketing & Sales

Die Firmenzentrale der HELM AG in Hamburg-Hammerbrook.Die HELM AG ist ein deutsches Unternehmen spezialisiert auf den Handel von Chemikalien, Pflanzenschutz, Düngemittel und Pharmazie.

Derzeit arbeiten mehr als 1.500 Mitarbeiter bei der HELM AG daran, der verbrauchenden Industrie die Rohstoffe zu vermitteln, die sie benötigen.

Im beschriebenen Projekt arbeitet ROQ Technology mit der Sparte Chemicals der HELM AG zusammen.

Zur Website der HELM AG geht es hier.